FV Nußloch – 1.FC Dilsberg 2:2

In der ersten Halbzeit war Nußloch die spielbestimmende Mannschaft. Der FC versuchte mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Nach dem die erste Drangphase der Gastgeber überstanden war, die Führung für unsere Mannschaft. Ein langer Ball von Daniel Weitzell über die Abwehr fand Björn Lipschitz und der Torjäger ließ sich die Chance nicht entgehen, frei vor der FV-Keeper einzuschießen. Die Führung währte aber nur 5 Minuten. Der FC bekam den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Tim Jansen gelang das 1:1. Nach dem Seitenwechsel kam Dilsberg besser in die Zweikämpfe und so spielte sich das Geschehen vermehrt der Hälfte der Gastgeber ab. Nach einem Eckball in der 71. Minute konnte der FV das Spiel drehen. David Bouknight ließ FC-Keeper Dirk Hoffmann mit seinem Schuss aus 16 Metern keine Chance. Der FC kämpfte aber weiter kam noch zum nicht unverdienten Ausgleich in der 87. Minute. Eine Kopfballverlängern von Mats Bernauer landete vor den Füßen von Björn Lipschitz und dieser hatte keine Mühe den Ball aus kurzer Entfernung über die Linie zu drücken.